Es ist eine Neo-Noir-Geschichte, die mit Ausschnitten aus Tusche- und Aquarellzeichnungen erstellt und dann Bild für Bild fotografiert wurde. Im Jahr 2019 wurde es in Buenos Aires beim ANIMA Latina Festival uraufgeführt und gewann die regionale Kategorie des FICTON LAG Festivals in Torreón, Mexiko. Ich habe es 2018 gemacht, es hat ungefähr ein Jahr gedauert, aber ich hatte noch viel mehr in der Pipeline. Ich schreibe einen Artikel darüber. Wenn Sie meine Mailingliste abonnieren, teile ich Ihnen die Informationen gerne mit, wenn sie fertig sind. Sie können den Kurzfilm für 99 Cent Dollar sehen und mich bei der Durchführung des nächsten Projekts unterstützen. Ich danke Ihnen im Voraus für Ihre Unterstützung und alle Ihre Kommentare werden gut aufgenommen und berücksichtigt.

*Englischen Untertiteln. Ich kann Ihnen auch einen Vimeo-Link und ein Passwort mit deutschen Untertiteln geben.

ARTmachine 2019

Vielen Dank an Michaela Zingerle und Karin Holenka, die mich eingeladen haben, zusammen mit anderen Künstlern an diesem großartigen Projekt teilzunehmen. Es bestand darin, kleine Stücke herzustellen, die in Zigarettenschachteln gingen und in einen Automaten auf dem Hauptplatz von Pöllau, Österreich, gestellt wurden. Eine äußerst originelle Idee.